Der zerbrochene krug wiesbaden. Der zerbrochene Krug

Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Der zerbrochene krug wiesbaden

So können die Teilnehmenden als Gruppe zusammen sitzend Theater genießen. „So nimm, Gerechtigkeit, deinen Lauf' — nicht enden wollender Beifall nach der Premiere! Auch Walter erkundigt sich nach dem Grund für Adams Verletzungen. Vierter Auftritt Richter Adam begrüßt den Gerichtsrat Walter betont freundlich und entspannt sich, als er hört, dass dieser nur gekommen sei, um sich ein Bild vom Rechtswesen auf dem Land zu machen. Adam wird als Dorfrichter suspendiert und Licht als sein Nachfolger eingesetzt. Für mich ist das der hilflose Versuch, Geisteswissenschaften einen mathematischen Anstrich zu geben: Komm, wir malen mal ein paar Kurven an die Tafel, das ist voll wissenschaftlich. Ihr erstes Engagement erhielt die Neunzehnjährige am Hoftheater in Karlsruhe.

Nächster

„Kleist pur“ in Wiesbaden: „Der zerbrochne Krug“ am Theater

Der zerbrochene krug wiesbaden

Das Ideal der Weimarer Klassik wird so ad absurdum geführt. Streng, den Kollegen disziplinierend, vom Scheitel bis zur Sohle im Habitus der Rechtschaffenheit — zumindest zu Beginn. Adam is een dronken rechter in een klein dorpje in. Keiner weiß so recht, wie er sich in dieser Situation zu verhalten hat — Unsicherheit, Ängstlichkeit, gespielte Präpotenz, Misstrauen und echte Verzweiflung, geifernde Anklage und zittrige Verteidigungsversuche wechseln einander in rasantem Tempo ab — keinem der betroffenen Akteure ist ein Moment der Ruhe gegönnt — außer dem eigentlichen Opfer dieser Zuschreibungs- und Verdächtigungslawinen, die auf sie niederprasseln. Zweiter Auftritt Der Richter reagiert völlig konfus, als die unmittelbar bevorstehende Ankunft des Gerichtsrats vermeldet wird. Das Geschehen ist aus dem Kleistschen Huisum in hiesige Örtlichkeiten verlegt worden — diese Veränderung ist Garant für zusätzliches Schmunzeln. Als seine Perücke nicht auffindbar ist, will er sich als unpässlich entschuldigen, was Licht ihm ausredet.

Nächster

Carstens, Lina

Der zerbrochene krug wiesbaden

Noch schwerer ist es, einen Text in syntaktisch extrem anspruchsvoller Sprache und ein Stück, in dem nichts passiert, sondern alles bereits geschehen ist, so auf die Bühne zu bringen, dass dennoch Spannung entsteht. Interpretationsansätze Die Forschung zu Kleists »Zerbrochnem Krug« hat sich in den letzten drei Jahrzehnten hauptsächlich mit folgenden Aspekten bzw. Zij eist dat de dorpsrechter uitzoekt wie de kruik heeft gebroken. Auf Nachfragen von Gerichtsschreiber Licht antwortet er, dass er beim Aufstehen aus dem Bett gestürzt sei. Die Prüfung wird auf später verschoben, weil die Eröfnung des Gerichtstages ansteht, dem Walter beiwohnen will. Stefan Fischer zeigt den affektierten Schreiber Licht mit einem ironischen Augenzwinkern.

Nächster

Wiesbadenaktuell: Mit dem Pluspunkt Erbenheim ins Staatstheater zum

Der zerbrochene krug wiesbaden

Zweite Frage: Warum wird das Stück von manchen Quellen als klassische Komödie bezeichnet? Neunter Auftritt Richter Adam schlägt vor das Verfahren durch einen Vergleich zu beenden. Krise des Vertrauens als neues Thema in epischer Wiederholung des Falles Meine Frage: Wie genau sähe jetzt 'ne Spannungskurve aus? Ernst Dupre als Adam — mal buckelnd, mal schreiend, voller List und Berechnung, dann wieder der plötzliche Wandel vom Drohenden zum Flehend-jammervollen, ja Gehetzten: eine erstaunliche Leistung für einen Laiendarsteller, der sichtlich mit und in der Rolle lebt. Denkt man an Vergleichsfälle, etwa an Kleists Michael Kohlhaas oder an Kafkas Prozess, so wird deutlich, dass und wie sich auch hier ein eher banales Ereignis im Verlauf des Prozesses zu einer existenziellen, lebensbedrohlichen Situation aufschaukelt. Der Nachricht des Schreibers, dass der Gerichtsrat Walter aus Utrecht auf dem Weg nach Huisum sei, schenkt Richter Adam keinen Glauben. Unter der Regie von Knut Schneider leistet das Ensemble Erstaunliches, die Darsteller zeigen präzise einstudiertes, gut geführtes Spiel.

Nächster

Der zerbrochene Krug

Der zerbrochene krug wiesbaden

Ruprecht sagt aus, dass ein anderer Mann sich bei Eve aufgehalten habe, vermutlich der Flickschuster Lebrecht. In der meist ausgelassenen um nicht zu sagen: unterschlagenen Schlussszene wird das Geschehen der unseligen Nacht auf Basis der Aussagen Eves minutiös rekonstruiert, einschließlich der mit sachlicher Selbstverständlichkeit nachvollzogenen Vergewaltigung. Laufenberg und seine großartigen Schauspieler zeigen gekonnt, dass er auch schmuddelig endet. Freilich: auch hier nur bedingt glücklich. Adam flieht aus dem Gericht, Eve erzählt, Adam habe sie mit einem Attest erpresst, das Ruprecht vom Militärdienst befreien sollte, und sie in der Nacht besucht. Frau Brigitte berichtet, sie habe nächtens einen kahlköpfigen Mann aus Frau Marthes Garten entkommen sehen. Erklärtes Ziel des Ensembles ist es dabei, die Menschlichkeit der Charaktere herauszuarbeiten, das Stück also nicht mit Interpretation zu überfrachten.

Nächster

Fragen zum Kleists 'Der zerbrochene Krug'

Der zerbrochene krug wiesbaden

Richter Adam identifiziert sie als die seine. Die Spuren enden an der Hintertür von Richter Adams Haus, was Schreiber Licht bestätigt. Meine Empfehlung: Selber lesen, im Theater anschauen, oder am allerbesten selber spielen! Entstehung und Quellen Kleist schrieb zwischen 1802 und 1806, parallel zu anderen Werken, eine erste Fassung des »Zerbrochnen Krugs«, die 1808 in Weimar uraufgeführt wurde. Daraufhin entlarvt Eve Richter Adam als den wahren Täter. Und all das bekommen wir auch hier geboten. Das Liebespaar versöhnt sich, und Ruprechts Vater legt den Hochzeitstermin für Pfingsten fest. Und alles die schlimmst mögliche Wendung nimmt: Da ist keiner, der diese, die Institution der Justiz beschämende Wahrheit zu hören wünscht.

Nächster

Fragen zum Kleists 'Der zerbrochene Krug'

Der zerbrochene krug wiesbaden

Gespielt wird unter freiem Himmel, auf Burg Hohenstein. Das Tribunal wird zur Szene So stand Laufenberg vor der Aufgabe, diesem Gespinst von Möglichkeiten und Fiktionen einen konkreten Ort zuzuweisen. Voller Skepsis beobachtet er das Treiben des listigen und verlogenen Dorfrichters. Uwe Hangen scheint etwas unsicher in der Rolle des angeklagten Bauersohns Ruprecht, Joachim Tölgs Gerichtsrat Walter ist eine gewollt unauffällige Figur. Was mit dem Streit um einen im Handgemenge zu Bruch gegangenen, wertvollen, weil mit Erinnerungen beladenen Krug beginnt, wird sich Zug um Zug als Drama mit weit weniger harmlosem Hintergrund erweisen.

Nächster