Die langen hellen tage. Die langen hellen Tage › cinetastic

Pressestimmen

Die langen hellen tage

Es regnet, als wir zur russischen Grenze losfahren. Ein Glas Wein mit der besten Freundin auf dem Balkon, vielleicht wird man nie wieder so glücklich. Der Film macht sichtbar, wie mit der Kunst den Frauen ein machtvolles Mittel zur Verfügung steht, wodurch sie sich selbst ausdrücken, eine andere Rolle einnehmen, ihr Missfallen und ihre Kritik äußern können. Natias Vater trinkt und macht seiner Familie das Leben schwer. Auch die Erwachsenen, die zu ihnen gehören, freunden sich an, unter anderem deshalb, weil eines der Kinder sozial und wirtschaftlich nicht so solide aufgestellt zu sein scheint wie die anderen beiden. Und behutsam richtet der Film seinen Fokus immer mehr auf Eka, die stille Nebenfigur, die Tochter der unglücklichen Mutter, die Freundin der sich trotzig in ein Unglück fügenden Freundin, die einzig Erwachsene unter so vielen Erwachsenen. Die Veränderung gestaltet sich dahingehend von Generation zu Generation nur sehr langsam, was uns hier auch mit der entsprechenden Entführung von Natia verdeutlicht wird, war die Brautentführung doch bis in die 90er Jahre hinein ein Teil vom Werben um die Hand der Angetrauten, die dann oft weniger aus Liebe, sondern vielmehr aus Angst heraus der Trauung einwilligte.

Nächster

Die langen hellen Tage in Georgien

Die langen hellen tage

Einen matschigen Dezember lang trug ich den 1300-Seiten schweren Roman in einem Rucksack mit mir herum, um ihn überall und jederzeit weiterlesen zu können. Als Natias Ehemann Kote eifersüchtig wird und ihren alten Verehrer Lado tötet, will Natia Rache üben. Das russische sehe ich viel, das georgische suche ich. Ihre Kombination aus Coming-of-Age-Studie, Porträt einer zerrissenen Gesellschaft im Wandel und eines erstarkenden weiblichen Selbstbewusstseins wurde mit gleich 29 Preisen ausgezeichnet. Auch scheint im Juni noch Nebensaison zu sein. Drinnen ist Brühe und Fleisch.

Nächster

Die hellen Tage

Die langen hellen tage

Und behutsam richtet der Film seinen Fokus immer mehr auf Eka, die stille Nebenfigur, die Tochter der unglücklichen Mutter, die Freundin der sich trotzig in ein Unglück fügenden Freundin, die einzig Erwachsene unter so vielen Erwachsenen. Bausubstanz und Gesellschaft mögen verrottet sein, verströmen aber einen eigenen Charme. Draußen schneite es ohne Unterlass und die Temperaturen fielen auf -20 Grad. Und von den Gesprächen über damals, als unsere Eltern noch jünger waren als wir es jetzt sind, und eine Zeit und ein Land hinter sich ließen. Eigentlich sollte es nur ein kurzer Abstecher sein, doch dann ließ uns das riesige Faltengebirge nicht mehr los. Die Grenzlichter leuchten zwischen dem Regen und den Bergen.

Nächster

Die langen hellen Tage (2013)

Die langen hellen tage

Soldaten aus Georgien und Aserbaidschan beobachten uns, lassen den russischen Mann nach uns nicht durch. Auch in Natias Familie gibt es große Probleme: ihr Vater ist Alkoholiker und ihre Eltern streiten ununterbrochen miteinander. Aber will sie ihn womöglich einlullen? Eka ist sehr beeindruckt, für sie ist das Geschenk ein echter Liebesbeweis Lados, denn so kann Natia sich gegen die Gefahren auf der Straße schützen. Abwechselnd tauchen der Kazbek und die Gergeti-Dreifaltigkeitskirche auf, dann verschwinden sie wieder hinter den Wolken, als wäre es ein Theaterstück mit Wolkenvorhängen. Georgien im Jahre 1992: Die beiden 14-jährigen Mädchen Natia Mariam Bokeria und Eka Lika Babluani sind bereits seit frühster Kindheit beste Freundinnen und so halten diese nicht nur in der Schule, sondern auch in allen anderen Lebenslagen zusammen.

Nächster

DIE LANGEN HELLEN TAGE

Die langen hellen tage

Später gehen wir doch noch einmal zum Dry Bridge Market und kaufen eine Fed 2 für die Weiterreise und die Erinnerung. Doch Eka stellt sich ihr in den Weg. In dem verfallenen Dorf wohnt schon lange niemand mehr. Natia gibt die Waffe wiederum Eka, die täglich auf ihrem Heimweg von Nachbarsjungen schikaniert wird. Wir sitzen im Garten des Schriftstellerhauses, als es mir wieder einfällt, mit der Sonne auf dem Liter Zitronenminzlimonade, den Blumen, der Fed 2. Sie wirken romantisch verloren, Pflanzen schlagen darin Wurzeln.

Nächster

Die langen hellen Tage in Georgien

Die langen hellen tage

Der Film zeigt, dass selbst inmitten von großer Armut und Schmutz eine große Schönheit und Menschlichkeit gedeihen können. Sie grenzen sich von ihren Elternhäusern ab, wo viel getrunken und gestritten oder befehligt wird. Manchmal ist unklar, was Wolken und was Berge sind. Als es oben zu regnen beginnt, stellen sich die einen im Glockenturm, die anderen im Nebenraum der Kirche unter, wo die Wickelröcke für die Frauen bereit liegen. Jeden Gedanken, jeden Gewissenskonflikt, kann man Eka am Gesicht ablesen, und die dadurch erreichte Tiefe und Komplexität der Geschichte macht Die langen hellen Tage zu einem besonders authentischen Zeugnis des Aufwachsens in einer für uns fremden Welt.

Nächster

DIE LANGEN HELLEN TAGE

Die langen hellen tage

Dann gibt es die kleineren Straßen wie die Betlemi St und den Balkonaufgang aus bunten Glas in der Gallery 27, oder die Gia Abesadze St, wo Putz bröckelt, Balkons blättern, wo alles schon jahrzehntealt und ungesehen — nein, unbeobachtet wirkt, wo es ruhig und staubig ist und Pfeiler ganze Häuserwände stützen. Noch höher, über den Dächern im 5. It is a story of two teenage friends and a Gun. Autorin und Ko-Regisseurin Nana Ekvtimishvili basierte Ekas und Natias Geschichte auf den Erinnerungen an ihre eigene frühe Jugend im Tiflis der 90er Jahre und stellt in ihrem fesselnd erzählten Film weibliche Identität und den Bruch mit veralteten Werten in den Mittelpunkt, wobei sie zusammen mit Ko-Regisseur Simon Groß einen klaren Blick für fein nuancierten Witz und selbstbewusste Darstellungen behält. Auch Mariam Bokeria wurde für ihre kraftvolle Darstellung international ausgezeichnet. Zur Grenze von Südoessetien ist es nicht weit. Der Film zeigt, dass selbst inmitten von großer Armut und Schmutz eine große Schönheit und Menschlichkeit gedeihen können.

Nächster

Film

Die langen hellen tage

Wenn jemand kommt, dann wegen des größten Automarktes im Südkaukasus und nicht, weil die Stadt so hübsch ist. Nach der letzten Seite gab ich Nino Haratischwilis Das achte Leben meinem Freund weiter. Das sowjetische Georgien ist aufgelöst, doch noch gibt es keine neue Ordnung. An jedem dritten Haus wird gebaut. Es gebe Farbe, Einzelheit und Bild und das Ineinanderfließen dieser Elemente sei hinreißend komponiert. Obwohl alle familiären Vorbilder versagen, finden die mutigen Freundinnen ihren Weg. Erste Gefühle für das andere Geschlecht entstehen in den beiden Mädchen, woraufhin Natia schon bald eine Pistole von ihrem Verehrer Lado Data Zakareishvili geschenkt bekommt, die sie wiederrum an Eka weitergibt, damit diese sich auf dem Nachhauseweg gegen gewaltbereite Jungs aus der Nachbarschaft verteidigen kann.

Nächster