Weihnachtsgeschichten besinnlich. Weise Geschichten

schöne besinnliche Weihnachtsgeschichten

weihnachtsgeschichten besinnlich

Verbergt euch, Sonnenlicht und Mond, die ihr so stolz am Himmel thront! Niemand wusste, wie die Glocke in den Acker gekommen war. Aber dann wurde sie wieder von der Wirklichkeit gepackt. Er hatte aber keine Beine und blieb also stehen, doch nahm er sich vor, mit dem unliebenswürdigen Eiszapfen nicht … Autor: Manfred Kyber Chamäleon An einem stürmischen, regnerischen Dezemberabend saß ein junger hübscher Mann in seiner kleinen Stube, und war eben damit fertig geworden, den Christbaum für seine zwei jüngeren, noch unmündigen Geschwister auszuschmücken. Hoffmann von Fallersleben O schöne, herrliche Weihnachtszeit! Natürlich schätzte er so manches, was das Leben angenehmer machte wie z. Vor dem Einkauf steht das große Fragezeichen: Man darf natürlich ja niemanden vergessen. Elfriede trat vor den Flurspiegel und sah sich an. Sperrt auf den Schnabel für den Zipfel, den Zapfel, den Kipfel, den Kapfel, den goldbraunen Apfel! Doch es ist nie zu spät, diese besondere Tradition wieder neu für sich zu entdecken und Freunden und Verwandten mit einem tollen Weihnachtsgedicht eine Freude zu machen.

Nächster

Besinnliche Weihnachtsgedichte; originell, modern

weihnachtsgeschichten besinnlich

Doch überall auf dieser Erde ein jeder Mensch schön feiern will. Drum neigen wir an Heiligabend das Haupt und sagen Amen. Aber dieses Jahr war alles klar, Flug und Hotel waren gleich nach Ostern gebucht worden - schließlich ist auch der Osterhase nur ein Hase und kein Zauberer, der sich auf einen fliegenden Staubsauger setzen kann. Ehe der kleine Engel sich versah, wurde er von starken Händen am Schopf gefasst und ins Gebäude gezerrt. Glocken läuten nah und ferne, Friede soll auf Erden sein. Es gibt unzählige Verse bekannter und weniger bekannter Dichter, deren Reime niemals Langeweile aufkommen lassen und die die weihnachtliche Stimmung zusätzlich aufhellen können.

Nächster

Besinnliche Weihnachtssprüche zum nachdenken

weihnachtsgeschichten besinnlich

Schließlich hatte sie jemanden erwartet, der sich über einen so hohen Gewinn freut. Die Tan­te woll­te auch dem Fred sein Recht noch wer­den las­sen, aber schon rief un­ten die Kathri mit sol­cher Dring­lich­keit nach ihr, daß sie auf­bre­chen muß­te, nicht oh­ne dem Fred zu ver­spre­chen, mor­gen abend zu­al­ler­erst an sein Bett zu kom­men. Was rührt den tiefen Grund dir auf der süße Mund? Dezember eine ganz besondere Zeit. Der Herrscher selbst hüllte es in eine warme Decke und setzt es direkt neben den großen Kamin, in dem ein prasselndes Feuer brannte. Düfte stiegen auf von Lebkuchen und Kräuterbonbons, aber auch von Schnaps und Wein, von verbranntem Fett und Fleisch - und irgendwie roch es nach Gas. Sie geschah, als Quirinius Statthalter der Provinz Syrien war. Ihr Kinder sperrt die Mäulchen auf, Schnell! Wobei da ja manchmal auch die Kinder helfen, wenn man Glück hat.

Nächster

Schöne ✵ WEIHNACHTSGEDICHTE ✵ kostenlos nur für sie!

weihnachtsgeschichten besinnlich

All jenen, die zu Weihnachten ein wenig ihrem Humor freien Lauf lassen möchten, empfehlen wir, einen Blick auf unsere ebenfalls hier präsentierten lustigen Weihnachtsgedichte zu werfen. Ein Zweifel darüber kann nicht stattfinden. Sie weiß das sie begnadet ist: die einzige Blume, die im Winter blühen darf, die einzige Blume, die das heilige … Autor: Paula Dehmel Der Stern der Mitte Ein weiser Mann aus dem Morgenland hatte nach Jahren mühseliger Arbeit aus den Gesteinen der Erde einen Stern zusammengesetzt, in dem die feinsten Kräfte des Lebens gebannt waren. Die Tage sind voll wichtiger Vorbereitungen gewesen; Programme sind gemacht, Liedertexte umgedichtet, damit sie für die Kirche brauchbar sind. Es kamen schwere Zeiten für ihn, als die Kavalierschar sich zerstreute. Er war aus niederem Stande und arm, ohne Heimat und ohne Angehörige. Die Kleinen genießen es auch sehr, wenn sie weihnachtliche Geschichten von Erwachsenen vorgelesen bekommen - entweder am Tag bei einer warmen Tasse Tee oder Milch oder auch als Gutenachtgeschichte.

Nächster

Weihnachtsgedichte kostenlos

weihnachtsgeschichten besinnlich

Knecht Ruprecht Theodor Storm, 1817-1888 Von drauß vom Walde komm' ich her; Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr! Sie neigen sich vor den brennenden Kerzen; Als ob im Arm jedem ein Kindlein schlief, Siehst du sie atmen mit behutsamen Herzen Und lauschen, ob das Kind sie beim Namen rief. Weil der Welt-Erlöser drinnen in die Welt ist kummen ein, Sollten sie Frei-nachten heißen, sollten sie Freu-nachten sein. Was bringst du Lust und Fröhlichkeit! Doch manchmal kommen die Kinder auf die Idee und bauen aus uns einen Schneemann. Er klagt: Verarmt ist Feld und Flur! Dezember Theodor Fontane 1819-1898 Noch einmal ein Weihnachtsfest, Immer kleiner wird der Rest, Aber nehm' ich so die Summe, Alles Grade, alles Krumme, Alles Falsche, alles Rechte, Alles Gute, alles Schlechte — Rechnet sich aus all dem Braus Doch ein richtig Leben raus. Fast wie ein Frühlingstag war er gestaltet, - so warm lag das Licht auf dem tiefblauen Bergsee, der leise ans Ufer spülte. Sie spürte nur, dass sie nicht mehr lange konnte, dass Müdigkeit und Schwäche sie bald übermannen würden.

Nächster

schöne besinnliche Weihnachtsgeschichten

weihnachtsgeschichten besinnlich

Und diese Schätzung war die allererste und geschah zu der Zeit, da Cyrenius Landpfleger von Syrien war. Ihr Sternlein auf dem dunklen Blau, die all ihr schmückt des Himmels Bau zieht euch zurück vor diesem Schein. Sinnend weilte sein Blick auf dem mit Streifen, Schlingen, Ketten und Körbchen aus farbigen Papier gezierten Bäumchen, an das er mit Bindfaden die bunten kleinen Sächelchen geheftet hatte, die er heimlich, wie er das ganze Werk betrieb, schon seit einer Woche eingekauft hatte. Dann kamen jubelnd die Schwestern. Viel mehr als ein gewonnenes Auto.

Nächster

Besinnliche Weihnachtssprüche zum nachdenken

weihnachtsgeschichten besinnlich

Da saß er wie ein dicker runder Ball, und keiner ahnte, wie dünn sein Körper drunter aussah. Das macht Ihre Weihnachtsbotschaft nochmals um ein Vielfaches persönlicher. Solche Gedichte sind stark auf die Feier an sich ausgelegt. Und sie fühlt keinen Winterschmerz! Dürfen wir einen Vorschlag machen? An all diese Menschen möchten wir heute denken, unsere Gedanken fern ab von Materialismus lenken. Hier in der Krippe liegt ein Kind Mit lächelnder Gebärde! Und so leuchtet die Welt langsam der Weihnacht entgegen.

Nächster